Tiergesundheit im Fokus

Beitrag der DA Direkt Tierversicherung

DA Direkt Tierversicherung
DA Direkt Tierversicherung Beitrag

In Deutschland leben über 10 Millionen Hunde und 17 Millionen Katzen. Insbesondere während der Corona-Pandemie haben Haustiere für die Menschen nochmals an Bedeutung gewonnen und die Entscheidung für den „Zuwachs“ hat einen Boom erlebt. Viele Tierhalter beschäftigen sich intensiv mit der Gesundheit ihres Vierbeiners. Christian Brodhun ist Experte für Tierkrankenversicherungen beim Direktversicherer DA Direkt und erklärt, worauf es beim Thema Tiergesundheit ankommt.

Der Haustiertrend führt dazu, dass auch das Thema Tiergesundheit immer wichtiger wird. Wie erleben Sie diese Veränderung?
Tiere sind einfach für ihre Halter Familienmitglieder und nehmen daher einen besonderen Stellenwert in ihrem Leben ein. Gerade dadurch, dass viele Menschen durch das Home Office häufiger und länger zu Hause sind, verbringen sie mehr Zeit mit ihren Haustieren. Entscheidend ist sicherlich auch, dass sich die Menschen generell stärker mit dem Thema Gesundheit auseinandersetzen – und eben auch mit der ihrer Haustiere.

Was sind Ihrer Einschätzung nach die häufigsten Gründe für einen Tierarztbesuch?
Genau wie Menschen können auch Tiere mal einen Infekt bekommen oder sich den Magen verderben. Auch plötzliche Ereignisse wie Unfälle oder Auseinandersetzungen mit anderen Haustieren können dazu führen, dass eine tierärztliche Behandlung erforderlich wird. Der Besuch beim Tierarzt sollte auch bei gesunden Tieren hin und wieder anstehen, wie zum Beispiel bei Impfungen oder Vorsorgeuntersuchungen. Oftmals wird der Tierarzt aber auch aus Ratlosigkeit und Unsicherheit des Tierhalters aufgesucht, wenn das Haustier auffällige Verhaltensweisen zeigt.

Christian Brodhun, Experte Tierkrankenversicherung DA Direkt
Christian Brodhun, Experte Tierkrankenversicherung DA Direkt

In letzter Zeit werden immer mehr Online-Sprechstunden angeboten. Und gerade auch in der Tiermedizin werden sie immer beliebter. Warum ist die Videosprechstunde bei einem Online-Tierarzt sinnvoll?
Für fast jeden vierbeinigen Patienten ist es enormer Stress, wenn der Gang zum Tierarzt ansteht. Für den Menschen wird es insbesondere dann stressig, wenn kurzfristig und außerhalb der normalen Sprechstunden ein tierärztlicher Rat vonnöten ist. Deshalb wächst das Angebot der Online-Sprechstunde. Je nach Anbieter führt der Online-Tierarzt 24/7 seine Erstberatung per Videochat durch und gibt eine Behandlungsempfehlung ab. In vielen Fällen ist dann der Gang zum Tierarzt vor Ort gar nicht mehr nötig. Dennoch kann es natürlich in einigen Fällen trotzdem erforderlich sein, dass ein Tierarzt vor Ort zur weiteren Behandlung in der Praxis aufgesucht werden muss.


Worauf muss ich achten, wenn ich die Gesundheit meines Haustiers absichern möchte?
In Deutschland gibt es keine Krankenversicherungspflicht für Hunde oder Katzen und eine Tierarztbehandlung kann schnell teuer werden. Mehrere tausend Euro für Behandlungskosten sind leider keine Seltenheit. Deshalb lohnt es sich, privat vorzusorgen und frühzeitig eine Tierkrankenversicherung für das Haustier abzuschließen. Darin sind in der Regel die Diagnostik, Medikation sowie ambulante, stationäre und chirurgische Behandlungen enthalten. Wichtig ist darüber hinaus, dass auch ein umfangreicher Vorsorgeschutz Bestandteil ist, zum Beispiel die Erstattung von Impfkosten, Wurmkuren oder Zahnprophylaxe. Ebenso nicht zu unterschätzen sind Kosten beispielsweise für die Unterbringung in einer Tierpension, wenn der Tierhalter selbst einmal erkrankt und sich vorübergehend nicht mehr um den Vierbeiner kümmern kann.

www.da-direkt.de

Nächster Artikel
Lifestyle
November 2022
Illustration: Vanessa Chromik
Redaktion

Weg mit dem Verbrenner

In der badischen Kleinstadt Denzlingen erhalten Bürger einen Gutschein von bis zu 500 Euro, wenn sie ihr Auto abgeben. Ein Modell für andere Kommunen?

Lifestyle
Mai 2022
Illustration: Luisa Jung
Redaktion

Innovationen fürs Klima

Wenn wir die Erderwärmung stoppen wollen, wird es nicht reichen, unsere Art zu leben anzupassen. Genauso wichtig wird es sein, neue technische Lösungen zu entwickeln, um einen schnellen Ausstieg aus fossilen Energieträgern zu gewährleisten.