sonoro: Die Klangschmiede aus Neuss

Ein Beitrag von sonoro

Das Komplettpaket für designaffine HiFi-Liebhaber
Das Komplettpaket für designaffine HiFi-Liebhaber
Sonoro Beitrag

Wer einmal über das handgeschliffene, mit Klavierlack veredelte Holzgehäuse eines sonoro Musiksystems streicht, merkt sofort: Hier wird Qualität gelebt. Mit der hochwertigen Verarbeitung, dem mehrfach prämierten, zeitlosen Design und natürlich dem brillanten Klang erobern die Neusser seit 2006 den Markt für Kompaktgeräte. Das Besondere: Musiksysteme, die nicht nur in punkto Sound und Optik überzeugen, sondern auch speziell auf die Bedürfnisse jedes Raumes zugeschnitten sind. Ein Musiksystem mit wasserdichter Fernbedienung für das Badezimmer oder eines mit vorinstallierten Entspannungsinhalten für den Schlafraum? sonoro hat an alles gedacht. Im Wohnzimmer stehen sogar mehrere All-in-one Geräte zur Auswahl – allen voran das Flaggschiff MEISTERSTÜCK. Das typische sonoro Design macht die Musiksysteme zu echten Interior Pieces, die man sich gerne anschaut, auch wenn sie gerade keine Musik abspielen.

Marcell Faller, der Gründer und Geschäftsführer von sonoro, geht jetzt den nächsten Schritt. Mit dem HiFi-Receiver MAESTRO und den passenden Regallautsprechern ORCHESTRA hat sonoro aus dem Stand einen festen Platz im umkämpften HiFi-Segment erobert. Die Standlautsprecher GRAND ORCHESTRA runden das Portfolio der Neusser Klangschmiede ab. Und auch den Vinyl-Trend haben Faller und sein Team früh erkannt: Mit dem
PLATINUM und dem PLATINUM SE stehen gleich zwei hochgelobte Schallplattenspieler zur Wahl. Mehrere Red Dot Design-
preise und durchweg anerkennende Testberichte sind für das sonoro Team eine schöne Bestätigung, mehr noch aber freut sich Marcell Faller über das positive Feedback der Kunden, denn damit erfüllt er seine geheime Mission: sonoro macht glücklich. Weitere Infos unter:

www.sonoro.com

Nächster Artikel
Lifestyle
Juli 2022
Illustration von Carina Crenshaw
Redaktion

Willkommen im selbstbestimmten Leben!

Ob auf dem Land oder in der Stadt: Immer mehr Menschen träumen von der Autarkie. Sie wollen sich möglichst selbst versorgen, mit Lebensmittel aus dem Garten, gesund leben, unabhängig sein von fossilen Energien, von steigenden Preisen, minderwertigen Lebensmitteln. Nachbarn tun sich zusammen, gründen Netzwerke, pachten Gärten, abonnieren Bio-Gemüsekisten und versorgen sich mit erneuerbaren Energien, grüner Wärme und nachhaltigem Wasser.