»Urlaub mit Hund – Spaß für Mensch und Tier«

Juni 2020 | stern | Mein Haustier
Tierisches Glück
Die Redaktion befragt Akteure, wie man sein Haustier gesund hält und glücklich macht.
Juni 2020 | stern | Mein Haustier

»Fürsorge, Vorsorge und medizinische Begleitung«

Dr. Sabine Schüller / Geschäftsführerin Bundesverband für Tiergesundheit

Haustiere haben heute eine wichtige soziale Funktion. Tiere können aktive Lebenshilfe leisten und sogar Leben retten. Viele vierbeinige Helden sind in Kinderzimmern, Krankenhäusern oder Seniorenzentren im Einsatz. Ihr positiver Einfluss auf die Psyche des Menschen ist wissenschaftlich belegt. Die regelmäßige Bewegung beim Spaziergang mit dem Hund trägt auch zur körperlichen Fitness seiner Besitzer bei. Durch Fürsorge, Vorsorge und medizinische Begleitung können wir unseren tierischen Freunden bis in ihr hohes Alter zurückgeben, was sie uns geben. Impfungen und Parasitenprophylaxe schützen vor vielen Erkrankungen. Gute Ernährung und Bewegung tun ihr Übriges. Trotz bester Fürsorge kommen Krankheiten vor. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beim Tierarzt sind wichtig, um im Fall des Falles die geeignete Therapie einzuleiten.


Auch Apps helfen heute, den Status der Tiere zu erfassen, Behandlungsdaten mit dem Tierarzt auszutauschen oder im Notfall den nächsten Tierarzt zu finden.


www.bft-online.de

Juni 2020 | stern | Mein Haustier

»Viel Fleisch oder vegan – was ist denn nun richtig?«

Miriam Rabe / Tierernährungsexpertin Deutscher Verband Tiernahrung

Gerade in den letzten Jahren erleben wir vermehrt eine Aufspaltung im Bereich der Fütterung von Hunden und Katzen: Der Großteil der Besitzer legt Wert auf eine Fütterung ihres Lieblings mit möglichst hohen Fleischanteilen – ein anderer, kleinerer Teil wiederum möchte mindestens vegetarisch, am liebsten vegan füttern. Bei Hunden und Katzen muss man vor allem den Verdauungstrakt sowie spezifische Bedürfnisse beachten: Katzen benötigen zum Beispiel Fleisch – hier ist eine vegetarische oder gar vegane Ernährung durchaus kritisch zu betrachten. Bei erwachsenen Hunden ist es möglich, sie mit geringen Fleischanteilen bzw. fleischfrei zu ernähren, wenn die Zusammensetzung des Futters entsprechend berechnet und so speziell ausbalanciert ist.


Beim Kauf eines als „Alleinfutter“ bezeichneten Fertigfutters können sich Kunden darauf verlassen, dass Ernährungsexperten das Futter exakt auf die Bedürfnisse des Tieres angepasst haben und die Zutaten regelmäßig untersuchen.


www.futterfakten.de

Juni 2020 | stern | Mein Haustier

»Urlaub mit Hund – Spaß für Mensch und Tier«

Holger Tiggelkamp / Expertenkreis Vertrieb Deutscher Reiseveband

Ferienglück auf vier Pfoten: Damit der Urlaub mit Hund auch unter den momentan gültigen Einschränkungen gelingt, kommt der Auswahl des Gastgebers und des Urlaubsortes eine besondere Bedeutung zu. Denn Hundebesitzer wissen: „Hund erlaubt“ ist nicht gleich „Hund willkommen“. Die „Hunde-AGB“ der ausgewählten Unterkunft sollten nicht nur Verbote nennen, sondern vor allem Tipps für den perfekten Hundeurlaub bieten. So kann zum Beispiel das Frühstück auf der Hotel-Terrasse mit Hund stattfinden, um den nicht erlaubten Gang ins Restaurant zu vermeiden. Besonders gefragt: Urlaub im Ferienhaus (etwa in Deutschland, Holland oder Dänemark), individuell und ruhig. Hier können bestehende Abstandsregeln problemlos eingehalten werden. Bei Auslandsreisen müssen insbesondere die aktuellen Einreisebestimmungen für Mensch und Hund beachtet werden. Wenn es ans Meer geht, ist natürlich wichtig, dass es Hundestrände gibt. Übrigens: Warum bei Buchung nicht einfach ein Foto und den Namen des Hundes mitschicken?

 

www.drv.de