September 2017 | Die Welt | Das intelligente Haus

Autarke Überwachungs- und Beleuchtungseinheiten

Überwachung und Beleuchtung für Haus, Hof, Garten und Gehweg – die solarbetriebenen Lösungen von luis energy sorgen jederzeit für Schutz und Sicherheit.

Unerschütterliche Energiequelle: Die luis energy Straßenbeleuchtung Euronorm sorgt für autarke Gehweg- und Straßenbeleuchtung.
Luis GmbH / Unternehmensbeitrag

Einbrecher werden nicht nur immer gerissener, sondern sind vor allem immer besser organisiert. Deshalb ist es wichtig, sich mit entsprechender Sicherheitstechnik gegen die wachsende Gefahr zu wehren. Die luis energy hat sich deshalb auf die Produktion von autarken Überwachungs- und Beleuchtungseinheiten spezialisiert und schickt mit der luis energy Solar Außenkamera und der luis energy Solar Straßenbeleuchtung gleich zwei Tools ins Rennen, die ganz ohne Stromanschluss und den damit verbundenen Betriebskosten auskommen, dafür aber mit neuster Technik und jeder Menge Extras überzeugen.
 

Rundumüberwachung für Haus und Garten


Die luis energy Solar Außenkamera punktet vor allem mit ihrem autarken Betrieb. Durch die Solarzelle und die neuartige Powerload-Funktion ist die Laufzeit des Geräts nahezu unbegrenzt. Zwei bis fünf Sonnentage im Monat reichen der Außenkamera vollkommen aus. Weitere Highlights sind die einfache Installation per Plug & Play sowie die weltweite Überwachung und Steuerung über die eigens entwickelte App. Die Verbindung zum Internet erfolgt via WLAN. Sollte dies am Überwachungsort jedoch nicht zur Verfügung stehen, kann die Kamera auch offline betrieben werden und zeichnet in diesem Fall alle Ereignisse auf der internen 16GB Speicherkarte auf.

Ist WLAN vorhanden, können Sie über die luis energy SmartHome App den Livestream der Kamera in Bild und Ton auf Ihrem iPhone oder Android-Gerät wiedergeben und auch aufgenommene Videos jederzeit abspielen. Ein weiterer Clou: Selbst bei völliger Dunkelheit sorgt das Infrarotlicht der Kamera für eine gute Sicht auf das Geschehen – beispielsweise im nächtlichen Garten. In der luis energy Solar Außenkamera ist ein 3.6mm Weitwinkel und eine 1280x720p HD-Linse verbaut. Die Kamera verfügt über einen 110 Grad Blickwinkel sowie ein Objektiv, das um 90 Grad vertikal und horizontal schwenkbar ist. Zudem ist das Gussgehäuse der Kamera wasserdicht und ihre Universalhalterung kann an Bäumen, verschiedenen Geländern oder der Hauswand angebracht werden.

Bringt Licht ins Dunkel
 

Die luis energy Solar Straßenbeleuchtung Euronorm bringt hingegen Licht ins Dunkel – und auch das mögen Einbrecher bekanntlich nicht. Auch sie kann mit wenigen Handgriffen die bestehende Laternenbeleuchtung ersetzen. Dafür muss nur die alte Leuchte abgenommen und die luis energy Solar Straßenbeleuchtung aufgesetzt werden. Anschließend muss nur noch das Solarpanel ausgerichtet werden und ein Stromanschluss gehört der Vergangenheit an. Das luis energy Smartcontroll Management System sorgt dann dafür, dass die Beleuchtung bei Dämmerung voll automatisch eingeschaltet wird. Zudem lässt sich die Straßenbeleuchtung so auch in der Dunkelheit in drei Stufen bis auf 20 Prozent Leuchtleistung runterregulieren. Zusätzlich kann über das Management System eine Bewegungserkennung mit automatischer Lichtanpassung aktiviert werden.

Neben der luis energy Daylight, die für höchste Leuchtkraft und ein helles, blendfreies Straßenlicht sorgt, zeichnet sich die Straßenbeleuchtung außerdem durch ihr effizientes Batteriemanagement sowie die optimierte Energieaufnahme aus. Ein patentiertes System richtet dafür die Solarpanels optimal aus. Die verschiedenen Programme der solarbetriebenen Straßenbeleuchtung können außerdem bequem per Fernbedienung gesteuert werden.

www.luis.eu