»Bahnbrechend«: Aktivziele mit Zuganreise

April 2019 | stern | Die Welt des Reisens

»Bahnbrechend«: Aktivziele mit Zuganreise

Naturfans denken nachhaltig – beliebte Ziele vom Baltikum bis Zingst

Pause mit Panoramablick
Wikinger Reisen GmbH / Unternehmensbeitrag

Aktivurlaub in der Natur – inklusive umweltfreundlicher Anreise. Das passt. Die Kombination aus Nachhaltigkeit und Naturerleben wird laut der Tourismusanalyse 2019 immer wichtiger. „Viele Naturfans wollen Ziele, die sie ohne Flieger erreichen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz, Polen, Tschechien oder auch im Baltikum“, beobachtet auch der Wanderspezialist Wikinger Reisen. Der nachhaltig orientierte Veranstalter unterstützt den Trend und bietet 2019 fast 250 Trips mit Bahnanreise an. Geführt oder individuell – für Wanderer, Wanderstudienreisende, Trekker und Radurlauber.

 

Umweltschonend nach Böhmen, ins Karpatenland und die Masuren

 

Osteuropäische Ziele liegen bei Wikinger Reisen im Trend. Umso besser, wenn die Anfahrt Natur und Umwelt schont. Trips mit Bahnanreise zu „Böhmens Baukunst, Bier und Berge“ oder vom „Karpatenland zum Ostseestrand“ kommen bei naturbewussten Aktivurlaubern gut an. Auch das schlesische Hirschberger Tal oder die Masuren – ein Paradies zum Wandern, Rad- und Kajakfahren – sind per Zug erreichbar.


Aktive Nahziele in Deutschland, Österreich, Schweiz

 

Deutschland, Österreich und die Schweiz sind klassische Nahziele für alle, die nicht in die Luft gehen wollen. Zu den aktiven Favoriten des Reisejahres 2019 gehören der Schluchtensteig, das Kleinwalsertal und der Lechweg. Die neu ins Programm genommenen „stillen Pfade von Oberstdorf nach Meran“ oder die „Alpenüberquerung für Anfänger von Mittenwald nach Sterzing“ sind schon nahezu ausgebucht. Wandern und Relaxen heißt es auf Fischland-Darß-Zingst. Meer-Fans freuen sich auf Amrum, Sylt und Rügen.

 

Radurlauber: per Auto oder Bahn unterwegs – Lieblingstour im Baltikum

 

Radurlauber reisen – vor allem bei individuellen Programmen – gern mit Auto und eigenem Bike an. Auf zwei Rädern gehen sie auf Entdeckungstour in Deutschland und dem benachbarten Ausland. Bei den geführten Reisen in Osteuropa, etwa in der Hohen Tatra oder in den Masuren, setzen auch sie auf die Schiene. Zu den Lieblingstouren der Biker gehört die 15-tägige Rundreise durch Estland, Lettland und Litauen. Dabei geht es per Bahn bis Kiel und dann mit der Fähre nach Klaipéda in Litauen.

 

Unsere Tipps für Aktivreisen

 

Lechweg von der Quelle bis zum Fall Juni bis September, 8 Tage ab 680 Euro

 

Wandern & Relaxen auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst Mai bis Oktober, 8 Tage ab 760 Euro

 

Infos&Kontakt
Wikinger Reisen GmbH, Kölner Straße 20, 58135 Hagen
T +49 (0) 2331 90 46, E-Mail mail@wikinger.de

 

www.wikinger.de