Im Einklang mit der Natur

April 2019 | stern | Die Welt des Reisens

Im Einklang mit der Natur

Getragen von Wind und Wellen: Eine Reise mit den handgesegelten Windjammern von SEA CLOUD CRUISES ist ein in jeder Hinsicht einmaliges Erlebnis.

Blick auf St. Lucia von Bord der SEA CLOUD II
Sea Cloud Cruises GmbH / Unternehmensbeitrag

Ende November, Gran Canaria. Die Hurrikane über dem Atlantik haben sich verzogen: Jetzt ist die Zeit, um der Kolumbus-Route über den Atlantik zu folgen. Der stolze Windjammer lichtet die Anker. Matrosen klettern in die Wanten, immer höher geht es hinauf. Ein jeder auf seinem Platz und präzise wie ein Uhrwerk lösen sie Tuch um Tuch. Schwer fallen die Segel hinab. Nicht lange, und die Mannschaft ist wieder an Deck, spannt kraftvoll die Taue. Eine Stunde hat das Manöver gedauert – harte Arbeit für die Crew und faszinierendes Schauspiel für die Passagiere. Nun nimmt die SEA CLOUD Fahrt auf. Der Wind bläht ihre weißen Segel, trägt sie auf das Meer hinaus. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 9,0 Knoten (16,7 km/h) wird sie ca. 200 Seemeilen (370 km) am Tag zurücklegen. Zunächst wird sie südwärts fahren, bis sie den Passat erreicht und sich nach Westen wendet und Kurs auf Barbados, Santo Domingo oder St. Maarten nimmt. Der beständige, tropische Passatwind bietet beste Segelbedingungen, nicht selten auch bei Nacht. Zwischen 15 und 17 Tagen wird die Passagedauern – und macht den Weg selbst zum Ziel.

 

Nachhaltigkeit ist Teil der DNA

 

„Segeln ist bei uns reine Handarbeit. Nichts passiert auf Knopfdruck. Darum ist die ‚Transatlantik’ aufgrund ihrer langen Seepassage für viele Gäste der Inbegriff einer Segelkreuzfahrt im Einklang mit der Natur“, sagt Daniel Schäfer. Doch das sei ihm zu kurz gedacht, betont der Geschäftsführer von SEA CLOUD CRUISES: „Nachhaltigkeit ist Teil unserer DNA und auf jeder Reise mit der SEA CLOUD und der SEA CLOUD II erlebbar.“ Im Detail bedeutet das: Um die Umwelt zu schonen, wird wo immer es geht auf nicht recycelbare Materialien verzichtet und mit dem Einsatz von Marine-Diesel-Motoren verbessert die Hamburger Reederei bereits seit Jahrzehnten die CO2-Bilanz ihrer beiden Windjammer. Das neue Schiff, die 2020 erstmals in See stechende SEA CLOUD SPIRIT, wird von einem Elektro-
Diesel-Hybridmotor unterstützt. Doch so oft es geht, wird natürlich gesegelt – dafür ändert der Kapitän auch schon mal die Route, wenn das Wetter dies erfordert. „Mit all dem belegen wir, dass sich einzigartige Erlebnisse und eine gute Umweltbilanz nicht ausschließen“, so der Geschäftsführer.

 

Boutique-Schiffe für höchste Ansprüche

 

Ankommen, abschalten, genießen: Bei SEA CLOUD und SEA CLOUD II hat das Besondere Tradition. Im Berlitz Cruise Guide nehmen die Windjammer seit Jahren Spitzenpositionen ein; so auch in der aktuellen Ausgabe für 2019. Die beiden Boutique-Schiffe – die SEA CLOUD ist auf 64, ihre Schwester auf 94 Passagiere ausgelegt – und ihre Crews verstehen sich darauf, bei jeder Reise aufs Neue zu begeistern. Neben dem authentischen Segelerlebnis machen die unvergleichlich legere, dabei stilvolle Atmosphäre einer Privatyacht und das beinahe familiäre, herzliche Miteinander von Gästen und Mannschaft die gemeinsame Zeit einzigartig. Vorankergehen in kleinen Häfen, Themenreisen mit exklusiven Events, dazu Kabinen auf dem Standard eines 5-Sterne-Hotels und Kulinarik auf höchstem Niveau: All das macht die Reise mit den SEA CLOUDs zum unvergleichlichen, unvergesslichen Erlebnis.

 

Unter weißen Segeln rund um die Welt

 

„Unsere Gäste sind Segelenthusiasten, wollen die Elemente spüren“, sagt Daniel Schäfer – und die Voraussetzungen dafür sind bestens: SEA CLOUD und SEA CLOUD II verfügen über je 3.000 Quadratmeter Segelfläche, bei der neuen SEA CLOUD SPIRIT werden es sogar 4.000 Quadratmeter sein. Sie bietet bis zu 136 Gästen Platz und ist damit die größte der drei SEA CLOUDs. Mit 69 Außenkabinen, davon 25 mit Balkon, und ausgestattet mit einem großzügigen Spa/Wellness- und Fitnessbereich setzt sie neue Maßstäbe bei den luxuriösen Segelyachten. Doch ganz gleich ob bei einer Segelkreuzfahrt über den Atlantik oder einer Reise entlang der schönsten Küsten im Mittelmeerraum – der Moment, wenn der 1. Offizier das Zeichen zum Segelsetzen gibt und die Matrosen die Masten entern, ist auf jeder SEA CLOUD unvergesslich.

 

www.seacloud.com/stern