Nürnberger Ideenmesse begeistert

Oktober 2015 | Handelsblatt | Zukunft Deutschland

Nürnberger Ideenmesse begeistert

Was haben die aufrollbare Hundeleine, Schwimmflügel und das Klappfahrrad gemeinsam?

iENA – internationale Fachmesse „Ideen-Erfindungen-Neuheiten“ / Unternehmensbeitrag

Sie alle wurden zuerst auf der iENA – Internationale Fachmesse „Ideen – Erfindungen – Neuheiten“ – in Nürnberg präsentiert, bevor sie ihren Siegeszug am Markt antraten. Und das sind nur einige wenige Beispiele für erfolgreiche Produkte, die auf der iENA vorgestellt wurden. In der über 60-jährigen Geschichte der iENA gibt es eine lange Liste an Erfindungen, die dort ihren Anfang nahmen, darunter auch Hightech-Innovationen. Vom 29. Oktober bis zum 1. November 2015 findet die iENA bereits zum 67. Mal statt.


Auch in diesem Jahr erwartet der Veranstalter AFAG Messen rund 700 Einzelerfindungen und neue Produkte aus aller Welt. Fachliche Impulse und kreative Ideen kommen zudem aus Polen, dem Partner der iENA 2015. Neben Ausstellern und Erfinderkollektiven aus Europa, Asien und Afrika präsentieren wieder zahlreiche freie Erfinder und Erfinderclubs aus Deutschland ihre Ideen. Dadurch zeigt die iENA die Innovationskraft Deutschlands – jenseits von Forschungsabteilungen großer Unternehmen. Speziell für deutsche Erfinder bietet der Veranstalter mit dem Gemeinschaftsstand „Innovationen aus Deutschland“ eine besonders günstige Beteiligungsmöglichkeit für Erfinder an. Das iENA Innovationsseminar (30. Oktober) und ein fachliches Symposium (31. Oktober) runden das Angebot der internationalen Erfindermesse ab.


Während die iENA am Donnerstag und Freitag ausschließlich für Fachbesucher geöffnet ist, darf am Samstag und Sonntag die breite Öffentlichkeit über neue Erfindungen auf der iENA staunen. Parallel zur iENA bietet die START-Messe am 31. Oktober und 1. November Informationen und Kontakte für Existenzgründer und junge Unternehmen – mit umfangreichem Vortragsprogramm und Best-Practice-Beispielen. Die Tickets zur iENA gibt es online unter:

 



www.iena.de/ticket