Reiseerfahrungen, die bleiben

April 2019 | stern | Die Welt des Reisens

Reiseerfahrungen, die bleiben

Beitrag G adventures

Jamie Sweeting Vice President Social Enterprise and Sustainability, G Adventures
G adventures / Unternehmensbeitrag

Herr Sweeting, Sie sagen, mit jeder G Adventures-Erlebnisreise kann man die Welt zu einem besseren Ort machen. Wie geht das?
Bei G Adventures glauben wir an die Kraft des Reisens als eine Kraft für das Gute. Als soziales Unternehmen ist der Planet unser Produkt und soziales Wohlergehen von grundlegender Bedeutung. Unsere Erlebnisreisen sind darauf ausgerichtet, so viel Geld wie möglich in den lokalen Gemeinschaften zu lassen.


 
Wie stellen Sie sicher, dass das Geld lokal die richtigen Leute erreicht?
Wir beschäftigen lokale Mitarbeiter und nutzen lokale Unternehmen, wo immer wir können. So stellen wir sicher, dass sie vom Besuch der Touristen profitieren. Im vergangenen Jahr haben wir den so genannten „Lokaler Einfluss“-Score eingeführt, ein Transparenz-Tool für die Verteilung von Geldern. Dieser ermittelt, wie viel Prozent der Ausgaben, die in den jeweiligen Reiseländern getätigt werden, tatsächlich dort bleibt.

 

Wie können Reisende konkret etwas zurückgeben?
Mit uns reisen zum Beispiel! Mit den G For Good-Initiativen unterstützen wir weltweit über 70 soziale Projekte, die sich auf die Stärkung von Frauen konzentrieren, Perspektiven für Jugendliche schaffen und indigene Kulturen bewahren. Die Projekte sind in unsere Reiserouten integriert und bieten oft operative Dienstleistungen an, die wir benötigen. Reisende tragen also direkt dazu bei, das Leben verändert werden.

 

Und was nehmen Reisende von einer Tour mit G Adventures mit?
Unsere Reisen bieten das Beste an Erlebnissen in kleinen Gruppen. Reisende haben die Möglichkeit, Gleichgesinnte aus der ganzen Welt kennenzulernen und gemeinsam ein neues Reiseziel zu entdecken.

 

Suchen Menschen im Urlaub aber nicht oft den Luxus?
Einige sicherlich. Für sie gibt es zahlreiche Angebote. Wir konzentrieren uns auf den Luxus der Erfahrung. Nachhaltigkeit bekommt einen immer größeren Stellenwert im Alltag und das soll auch auf den Urlaub übertragbar sein.

 


www.gadventures.de/nachhaltig-reisen