Der Traum von schönem, dichtem Haar

Februar 2018 | Die Zeit | Frauengesundheit

Der Traum von schönem, dichtem Haar

Beitrag der Hairdreams Haarhandels GmbH

Sandra Schmidbauer, Haarspezialistin bei Hairdreams®
Hairdreams Haarhandels GmbH / Unternehmensbeitrag

 

 

Frau Schmidbauer, welche Ursachen gibt es für Haarausfall?
Es gibt verschiedene Ursachen für Haarausfall, z.B. den genetischen, den krankheitsbedingten und den ernährungs- oder stressbedingten Haarausfall. Zu den Krankheiten, die das Haarwachstum stören, zählen Stoffwechsel- und hormonelle Erkrankungen. Auch eine Chemotherapie führt meist zu Haarverlust.

Wie unterstützt Hairdreams® betroffene Frauen?

Wir haben zwei Lösungen. Einen sofortigen Effekt bei schütterem Haar bringen unsere Haarverdichtungen. Hier wird das Eigenhaar durch permanente Integration von hochwertigem Echthaar aufgefüllt. Mittel- bis langfristig stoppt unser Produkt Stop&Grow den Haarausfall und regt das Wachstum der eigenen Haare an. Es ist seit zwei Jahren auf dem Markt und arbeitet mit einem ganz neuen Wirkstoff.

Wie wird Stop&Grow angewendet?
Die Anwendung erfolgt beim Friseur und in täglicher Heimanwendung. Erst wird vom Friseur bei einer ausführlichen Haar- und Kopfhaut-analyse ermittelt, ob und in welcher Dosierung Stop&Grow angewendet werden soll. Die Intensiv-therapie dauert mind. drei bis sechs Monate bei täglicher Anwendung. Danach wird Stop&Grow bei Bedarf erhaltend angewendet.

Wie wirksam ist das Mittel?
Eine In-vitro-Studie der Universität Lübeck bescheinigt dem in Stop&Grow enthaltenen Wirkkomplex „PHT“ eine hervorragen-de, dem derzeit meistverwendeten Alternativwirkstoff deutlich überlegene Wirkung. Weiter zeigen Erfahrungen von Kundinnen, die nach der Chemotherapie Probleme mit dem Haarwachstum hatten, dass Stop&Grow Haare schneller und dichter wachsen lässt.

Gibt es bei der Anwendung von Stop&Grow etwas zu beachten?
Stop&Grow ist ein kosmetisches Mittel und hat keine bekannten Nebenwirkungen. Außerdem gibt es eine Hautverträglichkeitsstudie des Dermatest-Instituts mit dem Ergebnis „Sehr gut/Excellent“. Allerdings raten wir Frauen, die die Ursache für ihren Haarausfall nicht kennen, diese vorher ärztlich abklären zu lassen.

 

www.hairdreams.com
www.stopandgrow.com