Wer lenkt den digitalen Wandel?

November 2018 | Wirtschaftswoche | Economy 4.0

Wer lenkt den digitalen Wandel?

Beitrag NürnbergMesse

Peter Ottmann, CEO, NürnbergMesse Group
NürnbergMesse / Unternehmensbeitrag

Der Digitalgipfel 2018 der Bundesregierung findet nächste Woche bei der NürnbergMesse statt. Zum Dialog über den digitalen Wandel in Deutschland werden neben Mitgliedern des Bundeskabinetts mehr als 1.000 Experten aus Forschung, Wirtschaft und der Gesellschaft erwartet. Für die Weichensteller der Digitalisierung ist die NürnbergMesse ein gewohnter Treffpunkt: Zur it-sa (IT-Sicherheit), zur embedded world (Embedded Systeme) und zur SPS IPC Drives (Automatisierung/Industrie 4.0) treffen sie sich regelmäßig in Nürnberg.
 

Wie hat sich die NürnbergMesse als Veranstaltungsort des Digitalgipfels 2018 empfohlen?
Nürnberg lag sozusagen auf der Hand. Einmal bildet unser Messeportfolio das Thema Digitalisierung in Breite und Tiefe herausragend ab. Außerdem ist die Metropolregion Nürnberg mit mehr als 100.000 Beschäftigten in 7.000 Firmen einer der führenden IKT-Standorte Europas.
 

Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf das Format „Messe“?
Die Digitalisierung wirkt wie ein Booster auf unsere Messethemen. In allen Branchen will das Thema besprochen werden, alle suchen digitale Lösungen und finden sie vielfach auf unseren Messen. Einzelne Messen, wie die Leitmesse für die Cybersicherheit it-sa oder die Leitmesse für eingebettete Computertechnologie embedded world gibt es überhaupt nur aufgrund der Digitalisierung.
 

Wie lässt sich Digitalisierung lenken? Welchen Beitrag leisten dabei Branchentreffen wie die embedded world oder die it-sa?
Die Digitalisierung entwickelt sich ja nicht zentral gesteuert, sondern wird von unzähligen Akteuren rund um den Globus vorangetrieben. Unsere Fachmessen fungieren als Fixpunkte. Von hier aus entscheidet sich, in welche Richtung es weitergeht.

 

www.nuernbergmesse.de