März 2016 | Die Welt

Wohnen der Zukunft

Vernetzt, Effizient, Modern

WÄRME: Heiztechnik

SICHERHEIT: Einbruchschutz

INTELLIGENZ: Smart Home

Mirko Heinemann / Redaktion
Innenausbau, Haustechnik und Einrichtung bestimmen wesentlich den künftigen Wert einer Immobilie. Eine hochwertige Ausstattung macht nicht nur viele Jahre lang Freude, sondern ist Voraussetzung für eine Wertsteigerung.
Wolfgang Marzin / Vorsitzender der Geschäftsführung Messe Frankfurt
Andreas Lücke / Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Heizungsindustrie (BDH)
Dr. Bernhard Rohleder / Hauptgeschäftsführer Digitalverband Bitkom
BeEgy / Unternehmensbeitrag
Das BEEGY Gateway steuert die Anlagen und optimiert anhand selbstlernender Algorithmen den Eigenverbrauch.
Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG / Unternehmensbeitrag
In Zeiten des globalen Klimawandels ist eine Lebens- und Wirtschaftsweise mit deutlich weniger Treib­hausgasemissionen erforderlich.
Eike Schulze / Redaktion
Veraltete Anlagen sind Energiefresser. Wer jetzt auf moderne Technik umrüstet, kann bares Geld sparen. Ein Überblick über den Stand der Heizungstechnik.
GRUNDFOS GMBH / Unternehmensbeitrag
Neues Verfahren von Grundfos erleichtert den hydraulischen Abgleich von Heizungsanlagen
Zukunft ERDGAS e. V. / Unternehmensbeitrag
Die Brennstoffzellenheizung gilt als Heiz-Technologie der Zukunft: Sie erzeugt hocheffizient sowohl Wärme als auch Strom
Axel Novak / Redaktion
Die Zahl der Einbrüche in Deutschland steigt. Leichtsinn, marode Türen und alte Fenster erleichtern den Tätern oftmals den Zugang.
Telekom Deutschland / Redaktion
Gerade zu Ostern sind viele Wohnungen verlassen – und ein beliebtes Ziel für Diebe. Mit neuen technischen Lösungen jedoch lassen sich die ungebetenen Besucher aussperren.
Interview: Lars Klaaßen / Redaktion
Ein Gespräch über Licht mit Roland Greule: Innenräume werden individueller, Leuchten werden selbstständig. Vor allem beim Blick in den Spiegel kann es noch besser werden.
Ista Deutschland GmbH / Unternehmensbeitrag
Früher kam einmal im Jahr der Ableser, heute werden Wärmeverbräuche in Mehrfamilienhäusern immer öfter digital abgelesen. Das senkt den Verbrauch, spart Energiekosten und fördert die Energieeffizienz im Gebäude.
Nimbus Group GmBh / Unternehmensbeitrag
Leuchten, die unabhängig vom Kabel bis zu 100 Stunden leuchten – ein Novum. Die kabellosen LED Leuchten von Nimbus bieten eine bisher nicht gekannte Freiheit im Umgang mit Licht.
Klaus Lüber / Redaktion
Smart Home verspricht eine neue Qualität an Komfort und Lebensqualität. Immer mehr Anwendungen für das vernetzte Zuhause drängen auf den Markt. Was können sie leisten?
devolo AG / Unternehmensbeitrag
Smart Homes sind teuer und kompliziert? Wer das glaubt, kennt die Lösungen der Aachener devolo AG noch nicht.
Anette Stein / Redaktion
Dämmen oder nicht? Das ist eine komplexe Frage. Wann lohnt es sich das eigene Haus neu einzukleiden? Und welche Dämmung soll man wählen?
Qualitätsgedämmt e. V. / Unternehmensbeitrag
Die Energiewende gelingt nur miteinander. Sonst droht sie, auch an Partikularinteressen zu scheitern
Industrieverband Polyurethan-Hartschaum / Unternehmensbeitrag
Die Zeit ist reif, Sanierungstätigkeiten stärker anzukurbeln: Etwa zwei Drittel des gesamten Gebäude­bestands wurden vor 1977 gebaut, also vor In-Kraft-Treten der ersten Wärmeschutzverordnung.
Marie Fink / Redaktion
Unsere Autorin Marie Fink würdigt ihre Küche.
J.W. Heidtmann / Redaktion
Im Badezimmer vereinen sich Körper und Geist. Hier kann man entspannen, lesen, telefonieren – und sich näher kommen.
Hansgrohe / Unternehmensbeitrag
Simple Nasszelle war gestern – das Bad ist längst zu einem Ort der Ruhe und Entspannung geworden – anspruchsvolles Design und edle Materialien inklusive.
Bundesverband Wärmepumpe e. V. / Unternehmensbeitrag
Deutschland wird erneuerbar. Ganz Deutschland? Nein, in den privaten Haushalten wird weiterhin Öl und Gas verfeuert.
Rademacher / Unternehmensbeitrag
Wer heute intelligent und zukunftsweisend bauen möchte, kommt an einer maßgeschneiderten Hausautomation nicht vorbei.
Verband Fenster und Fassade / Unternehmensbeitrag
Eine Nachricht vom Fenster auf das Smartphone? Klingt seltsam, ist aber keine Utopie mehr.